| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Stop wasting time looking for files and revisions. Connect your Gmail, DriveDropbox, and Slack accounts and in less than 2 minutes, Dokkio will automatically organize all your file attachments. Learn more and claim your free account.

View
 

Discovery Systeme der Zukunft - neue Datenquellen

Page history last edited by Sandra Dahlhoff 7 years, 7 months ago Saved with comment

Bibcamp 6, 13.4.2013

Moderation: Torsten Hartmann

 

siehe auch Session zu Discovery-Systeme und Bibliothekare (Mitschrift im EtherPad)

 

State-of-the-Art-Funktionen von Discovery-Systemen

  • Multilingualität
  • Merklisten und Favoriten
  • Empfehlungssysteme (z.B. Bibtip)
  • Browsing nach allgemeiner Klassifikation wie RVK? "Nur" Wunsch von BibliothekarInnen?
    • Browsing-Bedürfnis bei Repositorien
      • Abgesichert mit Nutzererfahrungen? Yahoo und andere Browsing-Funktionen sind ja alle "tot"
      • Nein, Wunsch derjenigen, die es konstruieren
    • Hierarchische Klassifikation analog zu digitalem Bücherregal (Projekt in Konstanz, Bibliothekskongress Folien: http://www.opus-bayern.de/bib-info/volltexte//2013/1410/  )
    • die meisten wissen, was sie suchen
    • Problem: Bei hierarchischen Klassifikationen derzeit keine Gesamtmengen, die sich verkleinern; Beispiel: Nie alle relevanten RVK-Klassifikationen vergeben...
      • gegenläufig zu üblichem Browsing auf Webseiten (z.B. Amazon)
  • Thesauri in Suchen integrieren
  • Beratungspersonal in Suchergebnissen präsentieren (wie bei Summon 2.0?)
  • Alertingfunktionen
    • Erscheinen von neuen Titeln, Neuerwerbungen
    • Derzeit Browsing von Neuerwerbungslisten, RSS-Feed
    • Alerting in Fachdatenbanken
    • nur mit Account-Pflicht oder geht es auch ohne?
    • Kombination mit Empfehlungssystemen: automatische Empfehlungen zu Neuem anhand von Nutzungsverhalten (Ausleihe, Suche, Favoriten, etc.)?
      • Kritikpunkt häufig Intransparenz und Datenschutz
  • Feed zu Neuerscheinungen aus Buchhandel für Nutzer zum Bewerten?
    • Wahnsinnig viel, Nutzern 
    • bei E-Books schon vorhanden, patron driven acquisition auch für Print? Wird in Leipzig bereits ausprobiert
    • Ergebnisse nicht zumüllen
  • Nutzeroberflche invidiuell konfigurieren können?
    • Wurde bei Econbiz mal überlegt, schwierig einfach umzusetzen?
    • vielleicht "Quicksteps", die häufige komplexe Handlungsschritte zu einem 1-Schritt-Button machen (anhand des Nutzungsverhalten)
    • Bei Beluga gab es mal abstraktive Einstellung von Relevanzranking (Schieber zwischen Lehrbücher und eBooks). Boosting selber einstellen.. Unklar in der Runde, ob das auch umgesetzt wurde. 

 

Neue Datenquellen

  • Zusätzliche Daten (auch nicht bibliothekarische Quellen) einbinden wie beim Google Knowledge Graph?
    • Google bindet mittlerweile auch Suchmaschinen ein (spezieller Suchschlitz in Trefferliste zur Internet Movie Database)
  • Personen, Schreibweisen, Orte 
  • Forschungsdaten

 

Weitere Diskussion

  • Aktuelle Verbreitung von Discovery-Systemen?
    • einige werden noch als Beta betitelt, werden aber schon viel genutzt
    • etliche Discovery-Systeme bereits im Einsatz, aber Vermittlungsprobleme im Haus

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.