| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Stop wasting time looking for files and revisions. Connect your Gmail, DriveDropbox, and Slack accounts and in less than 2 minutes, Dokkio will automatically organize all your file attachments. Learn more and claim your free account.

View
 

Facebook in Bibliotheken - Fluch oder Segen

Page history last edited by Marion Hekmann 10 years, 5 months ago

Hier ein paar Stichworte zur Facebook-Session von mir - darf natürlich gerne ergänzt werden...

Danke @Martin für den Input!

 

Vorab:

Mediothek Krefeld hat vor die städtische HP eine Portalseite mit 5 weiterführenden Links (zur offiz. HP, Katalog, Digithek, Munzinger, Facebook-Auftritt) vorgeschaltet: http://www.mediothek-krefeld.de/

 

zum Facebookauftritt http://www.facebook.com/Mediothek.Krefeld:

Einbindung von Links (in Form von Grafiken) auf Katalog etc.

Fotos lockern auf und kommen gut an (Beiträge mit Fotos werden häufiger kommentiert)

Auch neue Fotos in Galerien landen auf Pinnwand (wenn man mal keinen konkreten Inhalt hat, einfache Alternative für Inhalt)

Im Videobereich, Möglichkeit Tutorial-Videos einzustellen

Umgang mit Kritik (Stellung nehmen?) und Beleidigungen (rausnehmen?) muss vorher überlegt werden → kam bisher aber in Krefeld nicht vor

Problematik mit Presseamt der Stadt – Berichten vor und nach Veranstaltungen als „Deal“...

Vorgehen Facebookauftritt „Einfach machen“ vs. „Erlaubnis der Stadt einholen“

Reiter „Diskussionen“ wird in Krefeld nicht genutzt (bisherige Versuche eher schleppend, Vermeidung von kritischen Fragen zu Etat etc.)

Online“-Anschaffungsvorschläge werden über Facebook gemanaged

Bisher keine Apps für Fanseiten geschweige denn Bibliotheken

Fans bekommt man über 1. Presse, 2. eigene Freunde, 3. ortseigene Kultureinrichtungen, die bei Facebook vertreten sind, 4. weiteres virales Marketing (siehe Anmeldung) auch bei bestimmten Anfragen oder bei Schulungen/Klassenführungen

Bei Anmeldung (Neukunden) wird Facebook-Auftritt vorgestellt, Seite auch sichtbar für Nicht-angemeldete Kunden bei Facebook

Veranstaltungstool kann auch für Kartenreservierungen genutzt werden (bedenken, dass man evt. für „Zusagen“ Karten zurücklegen muss)

Zuständigkeit für Facebook-Auftritt klären, wer vertritt im Urlaubs-/Krankheitsfall?

Wie kommt man an News bez. der Bibliothek zum Einstellen für Inhalte? Kollegen kommen mit entsprechenden Vorschlägen, es wird aber auch die gegenteilige Erfahrung genannt, dass von Kollegenseite auch auf Nachfrage nichts kommt...

 

Weiterführende Infos: http://deblog.schwindt-pr.com/

...und einfach mal nach Bibliotheken in Facebook suchen – es werden immer mehr...

 

Comments (4)

Martin Kramer said

at 8:51 pm on May 5, 2010

Zur Zeit geistert Facebook ja recht heftig durch die Medien...meist negativ behaftet. Ich betreue den Facebookauftritt der Mediothek Krefeld ( http://www.facebook.com/Mediothek.Krefeld ) und erhalte derzeit viele Anfragen nach praktischer Hilfe. Mich würde interessieren, wie ihr Facebookauftritte für Bibliotheken seht und ich würde, wenn gewünscht, gerne von ein paar ersten Erfahrungen mit Facebook und der Reaktion unserer Leser darauf berichten.

Thomas Jung said

at 9:26 pm on May 5, 2010

Denke auch das Facebook momentan eine große Sache ist und meine man könnte dort auch noch mehr über die klassischen Fan-Sites hinaus tun. Facebook-Apps beispielsweise. Also ein interessantes Thema zu dem ich durchaus was beitragen könnte. Freue mich drauf...

Martin Kramer said

at 7:03 pm on May 9, 2010

Hi,

ich wollte an dieser Stelle mal allen Teilnehmern danken und hoffe, ich konnte die eine oder andere Anregung geben. Mir hat es auf jeden Fall geholfen, ich habe etliche interessante Leute kennengelernt und neue Sichtweisen gewonnen...

Gruß
Martin

Martin Kramer said

at 6:07 pm on May 10, 2010

@Marion: Vielen Dank...perfekt zusammengefasst...

Gruß
Martin

You don't have permission to comment on this page.